Seminar Nr.7: Das Asperger-Syndrom

Menschen mit dem Asperger-Syndrom stehen, wie alle Menschen mit Autismus, vor vielfältigen Schwierigkeiten in den sozialen Anforderungen des Alltags. Im Seminar sollen das Verständnis des Störungsbildes vertieft und mögliche Förderansätze aufgezeigt werden.

Inhaltlich wird dabei eingegangen auf:

  • Neuropsychologische Erklärung
  • Verhaltensbesonderheiten und Wahrnehmungsauffälligkeiten
  • Fördermethoden und Therapieansätze
  • Schulische Integration und berufliche Perspektiven

Das Seminar ist ein Angebot außerhalb der Zertifizierten Kölner Autismusweiterbildung.

Referent:

  • Thomas Kuhn, Master of science of education and behavioral development

Termin:

  • Freitag, 05.06.2020, 9:30 Uhr–17:00 Uhr

Online-Seminar

Aus aktuellem Anlass haben wir uns dazu entschieden, dieses Seminar nicht vor Ort, sondern online stattfinden zulassen. Dadurch können Sie unkompliziert und unter dem gleichen, hohen fachlichen Standard von Ihrem heimischen Tablet oder ihrem Arbeitsplatz aus an dieser Fortbildung teilnehmen.

Die wichtigen Voraussetzungen dafür sind:

  • der Zugang zu einem PC (mit Lautsprecher, Mikro und Webcam), einem Laptop (mit Webcam), einem Tablet oder einem Smartphone (sowohl Apple als auch Android)
  • eine Internetverbindung

Nicht zwingend, aber zu empfehlen ist ein möglichst großer Bildschirm, um alles gut erkennen zu können, sowie ein Headset mit Kopfhörern und Mikro. Headsets, die oft standardmäßig einem Smartphone beiliegen, sind dafür völlig ausreichend. Der Referent wird am Fortbildungstag über eine Webcam zu sehen sein und die fachlichen Inhalte auf Ihrem Bildschirm präsentieren. Ebenfalls wird es, wie bei einem Präsenzseminar auch, Möglichkeit zum persönlichen Austausch geben. Das Handout wird Ihnen zuvor per Mail zugeschickt.

Um eventuelle technische Fragen der Teilnehmer zu klären oder es „einfach mal auszuprobieren“, wird es am Dienstag, 02.06.2020 um 20.00 Uhr eine kurze, freiwillige Online-Einführung geben. Das ist vor allem für diejenigen gedacht, die sich sicher sein wollen, am Seminartag mit der Technik keine Schwierigkeiten zu haben. Kurz eingegangen wird dabei, neben den technischen „Herausforderungen“, ebenfalls auf das Thema Datensicherheit, Verschlüsselung der Veranstaltung, Beitreten zum Meeting und Passworteinsatz. Für alle, die sich damit schon auskennen, wird die freiwillige Einfühung wahrscheinlich keine neuen Informationen geben.

  • Die Teilnehmer erhalten im Anschluss eine Teilnahmebescheinigung.

Organisatorisches / Seminargebühren
Anmeldung

Zurück zur Fortbildungsübersicht

© AutismusTherapieZentrum (ATZ) Köln - www.autismus-koeln.de - info@autismus-koeln.de
- ein Projekt von autismus Köln/Bonn e.V. -